Team

Team

Hajo Herzog
Schulleitung & Geschäftsleitung

Jedes Schuljahr bedeutet eine neue Herausforderung und eine stetige Entwicklung. Als Teil der Schul- und Geschäftsleitung liegt mir die Weiterentwicklung der portanova - Privatschule sehr am Herzen.

“Mehr erfahren“

Die Tätigkeit als Lehrer in meinen Unterrichtsfächern Mathematik, Geographie, Informatik, Wirtschaft & Recht sowie Sport bereitet mir jeden Tag Freude. Die Arbeit mit Jugendlichen empfinde ich äusserst spannend. Ich bevorzuge einen lebendigen, realitätsnahen Unterricht, in dem auch gerne mal gelacht werden darf. Unterrichten ist für mich eine Art Zusammenarbeit mit den Schülern. Durch eine positive Herangehensweise möchte ich die Schüler in ihrem Selbstbewusstsein stärken, sie motivieren und gemeinsam mit ihnen Ziele erarbeiten und verfolgen. Ich ergreife gerne die Initiative und setze Ziele möglichst zeitnah und vollständig um. Motivation ist für mich im privaten wie im schulischen Bereich ein zentraler Wert.

“Weniger“

E-Mail
Thomas Baumann
Schulleitung & Geschäftsleitung

Die Schule muss für mich ein Raum sein, in welchem sich jeder einzelne Jugendliche entfalten und entwickeln kann. Motivation und Selbstvertrauen sind dabei die Basis für ein erfolgreiches Lernen.

“Mehr erfahren“

Aus diesen Gründen versuche ich mit den Schülern ein Lernumfeld zu schaffen und zu pflegen, in welchem sie sich akzeptiert und ernst genommen fühlen. Dabei ist für mich die Zusammenarbeit im Lehrerteam und der Kontakt mit den Eltern von zentraler Bedeutung.

“Weniger“

E-Mail
Chris Goetsch
Head of School

"Education provides learners with tools to solve the many problems and to harvest the many wonders that come with being human." South Afircan education gazette. What I love about this statement is the placement of education in...

“Mehr erfahren“

the centre of life and of being.
As we step through the world we take our self with us - education prepares a complex of tools to help us negotiate the way. These instruments lie in the head, the hand and the heart: the head is knowledge - in order to anticipate, question, resolve, assimilate, develop and reap; the hand is manual and communication skills - to seek out, record, develop, organise and transfer; the heart is the spirit - to absorb, nourish, support and convince. Teaching facilitates this thinking, working and social person. And to be successful the instruction and guidance need care, openness and exigence.

“Weniger“

E-Mail
Sarah Kaeser
Klassenlehrerin

Mir ist es wichtig, den Schülern meine Freude und Faszination für die deutsche Sprache und Literatur sowie für die Geschichte weiterzugeben.

“Mehr erfahren“

Im Deutschunterricht setzen sie sich kreativ und experimentell mit der Sprache auseinander, erkennen kulturelle- und soziale Hintergründe in der Literatur und entwickeln eigene Problemlösungsstrategien. In Geschichte ist vor allem vernetztes Denken gefragt, denn die Gegenwart ist nur aus der Geschichte heraus zu begreifen. Weiter spielt auch die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen und Traditionen eine zentrale Rolle. Diese fördert den Sinn für Toleranz, Gerechtigkeit und Solidarität. Weiter erlernen die Schüler den kritischen Umgang mit Quellen, Texten, Grafiken und Statistiken - verschiedene Fertigkeiten, die sie auch nach der Schulzeit anwenden können. Ich freue mich sehr, ein Teil der portanova - Privatschule sein zu dürfen und die Schüler auf ihrem Weg in die Berufswelt oder an die weiterführenden Schulen begleiten zu können.

“Weniger“

 

E-Mail
Corinne Roy
Lehrerin Französisch

Als Muttersprachlerin ist es mir wichtig, dass meine Schülerinnen und Schüler ein positives Verhältnis zur französischen Sprache entwickeln. Ich suche eine Balance zwischen den notwendigen, aber eher trockenen Elementen des Sprachunterrichts (wie Vocabulaire, Grammatik oder Rechtschreibung)und lebendigeren, farbigeren Aktivitäten.

“Mehr erfahren“

Mit Videos aus dem Tagesgeschehen, aktuellen Songs Referaten oder Kochworkshops lockern wir den Unterricht auf. Die kleine Schülerzahl in den Klassen der portanova ermöglicht es, viel Praxis im direkten Gespräch auf Französisch zu entwickeln, was für das Leben nach der Schule zentral ist.

“Weniger“

E-Mail
Daiana Gandossi
Administration

Als Assistentin der Schul- und Geschäftsleitung kann ich meine Leidenschaft für das administrative, organisatorische und für die Logik der Zahlen einsetzen. Nach meiner kaufmännischen Lehre absolvierte ich nebenberuflich die Ausbildung zur dipl. Masseurin mit medizinischer Ausbildung.

“Mehr erfahren“

Mein Ziel war und ist es, einen Weg zu gehen, in dem ich beide Bereiche leben kann. Die Weiterbildung zur dipl. Kommunikationsfachfrau unterstützt mich ebenso, wie diverse Seminare und Weiterbildungen in der Naturheilkunde.

“Weniger“

 

E-Mail
Céline Decurtins
Mathematik, Naturwissenschaften, ECDL, Gymivorbereitung

Mein Anliegen ist es, meine Faszination für die Naturwissenschaften meinen Schülerinnen und Schülern zu vermitteln. Ich möchte sie mit praktischen Beispielen und Fragestellungen motivieren, über die Welt um sie herum nachzudenken, ...

“Mehr erfahren“

zu forschen, zu experimentieren und  selbst Konzepte zu entwickeln.  Naturwissenschaften und auch die Mathematik sind überall in unserem Alltag präsent, man muss sie nur erkennen. Der Realitätsbezug hat in meinem Unterricht einen hohen Stellenwert, denn mit dem Bezug zum Alltag lernt man leichter. Den Lernerfolg und die Freude am Lernen erreiche ich mit einem wertschätzenden Umgang miteinander, einer motivierenden Atmosphäre und einem offenen Dialog. Entsprechend dem persönlichen Lernstand soll jeder Jugendliche sein Potenzial voll entfalten können. Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben begleiten zu dürfen, erlebe ich jeden Tag als Inspiration und Bereicherung und noch mehr, wenn ich ihnen den Zugang zu Mathematik, Naturwissenschaften und Technik vermitteln kann. Mein Ziel ist es, Neugierde und naturwissenschaftliches Denken zu fördern, aber vor allem zu lebenslangem Lernen zu motivieren. 

“Weniger“

E-Mail
Rahel Käppeli
Deutsch, Geografie, Sport

Jugendliche dort abzuholen, wo sie stehen, ist für mich zentral. So können Interessen gestärkt und die Motivation gefördert werden. Als ehemalige Klassenlehrerin bringe ich Erfahrung in der Begleitung von Jugendlichen auf verschiedenen Schulstufen mit. Meinen Deutschunterricht gestalte ich vielseitig, so dass alle Schülerinnen und Schüler profitieren... 

“Mehr erfahren“

und ihre Ziele erreichen. Es liegt mir am Herzen, die Freude an der deutschen Sprache zu vermitteln, sowie die Erkenntnis, dass sprachliche Fertigkeiten in allen Fächern und vielen Lebenssituation helfen. In allen meinen Unterrichtsfächern fördere ich die Selbstinitiative und Selbstverantwortung. In meinem Geographieunterricht wird das ganzheitliche Denken geübt, wir behandeln lebensnahe Themen und praktizieren kooperative Lernformen. Es begeistert mich, die Jugendlichen im Sportunterricht in einem anderen Umfeld zu erleben. Dabei steht für mich die Freude an der Bewegung an oberster Stelle. 

“Weniger“

E-Mail
Tim Schaefer
Werk- & Gestalltungslehrer

Ich möchte den Kindern einen persönlichen Zugang zu handwerklicher Arbeit, zu Gestaltungsfragen und zu künstlerischen Arbeitstechniken geben. Der gemeinsame Dialog während der Stunden ist oftmals sehr prägend und zielführend. Deshalb versuche ich die Bedürfnisse der Kinder zu hören um so den Unterricht nach Ihrer persönlichen Entwicklung anzupassen.

“Mehr erfahren“

Gerne möchte ich nahe an dem Strom der Zeit arbeiten, doch die Wurzeln des Handwerks nicht zu sehr lockern.

“Weniger“

E-Mail
Nadine Caplunik
Werken-, Gestalten, Arbeits- u. Lerntechnik, Berufswahl

Ich erachte es als besonders wichtig, dass wir unseren Schülern möglichst viele Gelegenheiten bieten, in welchen sie durch kreative Prozesse und durch das persönliche Erleben die Welt begreifen und erfassen können. Als Lehrperson für Bildnerisches- und Technisches Gestalten, für Projektunterricht wie auch für Lerntechnik und Berufswahlkunde bedeutet es mir viel...

“Mehr erfahren“

den Schülern sehr vielseitig und auf unterschieldlichen Kommunikationsebenen zu begegnen. Dabei ist es mir ein grosses Anliegen, sie in der Entfaltung ihrer Individualität sowie ihrer Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit zu unterstützen und zu fördern. Experimentierfreudig, lustvoll, wie auch realitätsbezogen, mit viel Fantasie und Neugier, sollen sie ihre eigenen Ideen umsetzen und ihre Fähigkeiten, ihr Selbstvertrauen und ihre Selbstständigkeit entdecken und stärken können. Meine Freude ist es, sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen.

“Weniger“

E-Mail
Anna Kemish
Cambridge Lehrerin











 

 

E-Mail
Jonathan Potten
ECDL, Englisch, Cambridge

 

 

 

 

 

 

 

 

E-Mail